Familienergänzende Kinderbetreuung

Familienergänzende Kinderbetreuung

Familienergänzende Kinderbetreuung

Tagesmutter, Spielgruppe, Krippe oder «Tagi»: Familienergänzende Kinderbetreuung ist für Kinder eine Bereicherung – und für Familien eine Entlastung. Sie ersetzt die Familie nicht, sondern ergänzt sie. Und sie macht es möglich, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen.

Kinder brauchen andere Kinder um sich entwickeln zu können. Verschiedene Studien haben aufgezeigt, dass eine gute Betreuung ausser Haus die Kinder in ihrer Entwicklung fördert: Sie werden selbständiger und entwickeln mehr Durchsetzungskraft.

Familienergänzende Kinderbetreuung stärkt zudem die jungen Familien, weil sie ihre finanzielle Unabhängigkeit fördert. Auch wenn es sich um Teileinkommen handelt, wird die finanzielle Sicherheit einer Familie grösser, wenn die Familie sich auf zwei Einkommen stützen kann.

In der Region Nordwestschweiz stehen Ihnen verschiedene Betreuungsmöglichkeiten zur Verfügung. Wählen Sie die zu Ihnen passende Betreuungsform – je nach Alter der Kinder, Umfang und Dauer des Betreuungsverhältnisses. Die Bedürfnisse ändern sich auch je nach Familienphase und beruflicher Entwicklung.

Finden Sie zudem Informationen zu familienergänzender Kinderbetreuung im Familienwegweiser von Pro Familia: www.profamilia.ch