Helpline Familystart

Helpline Familystart

Das Hebammen-Netzwerk «Familystart beider Basel» bietet Familien mit Neugeborenen nach Spitalaustritt eine 12-Stunden-Helpline und professionelle Hausbesuche während 365 Tagen im Jahr. Nach einer Geburt verlassen Mutter und Neugeborenes das Spital heute im Durchschnitt nach drei bis vier Tagen. Um Ihnen auch zu Hause eine sichere, bedürfnisgerechte und koordinierte Betreuung zu gewährleisten, haben die Frauenklinik am Universitätsspital Basel und das Bethesda Spital Basel als erste Kliniken der Schweiz einen Leistungsvertrag mit einem Hebammen-Netzwerk abgeschlossen. Besonders hervorzuheben ist auch, dass dieses Angebot sich auch an fremdsprachige Frauen richtet. Für die Hausbesuche wird durch Familystart eine Hebamme mit den entsprechenden Sprachkenntnissen gesucht. Ist dies nicht möglich, so haben die Hebammen die Möglichkeit während des Hausbesuches einen telefonischen Dolmetschdienst beizuziehen.

Für Frauen, welche in einer dieser beiden Kliniken entbunden haben, ist der Service von « Familystart beider Basel» unentgeltlich (Telefonkosten zum Lokaltarif). Alle anderen Frauen bezahlen eine einmalige Gebühr von 50 Franken. Das Angebot steht auch Frauen ausserhalb der Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt offen.

Helpline Familystart : 0848 622 622* (täglich von 08.00 - 20.00 Uhr)

Auf der Webseite www.familystart.ch und der Webseite der Frauenklinik des Universitätsspital Basel finden Sie weitere Informationen zu diesem tollen Angebot: www.unispital-basel.ch